Aktuelles

Aktuelles

Närrisches Training

Liebe Närrinnen und Narhalesen

liebe Jeckinnen und Jecken
liebe Fasnachterinnen und Fasnachter
liebes Karnevalistenvolk, badmintonistisches!
Die einen warten schon das ganze Jahr drauf, die anderen -
nicht.
Es ist Fasnacht, und als Mainzer dachte der Vorstand, es sei eine gute Idee, mir die Organisation des 
N Ä R R I S C H E N   T R A I N I N G S 
dieser Kampagne zu übertragen.
So sei es
dass wir am kommenden Freitag (17.2.) um 20.00 Uhr, bunt und fröhlich, bemalt und in schillernden
Kostümierungen zum Schleifchenturnier mit wechselnden Partnern und anderen Hindernissen zusammenkommen.
Verkleidungen bekommen ein Schleifchen Vorsprung!
Damit wir nicht verhungern ist jeder aufgerufen, die typischen "Regieraum-Kaltwarm-Buffet-Darreichungen" mitzubringen.
Um Getränke kümmere ich mich!
Auf einen schönen Abend ein dreifach donnerndes
Weitschder helau Helau HELAU!!!

Peter Sonnenberg

Jahresabschluß

Weihnachtsfeier

Am 10. Dezember 2011 fand die diesjährige Weihnachtsfeier der Badmintonabteilung statt. Die ganze Abteilung war eingeladen, um sich traditionsgemäß in der Gaststätte „Zum Aulenberg“ zu treffen. Um 19.30 Uhr ging es mit einem kleinen Sektempfang los und es trudelten nach und nach fast 50 Mitglieder und Förderer der Abteilung ein. Besonders erwähnenswert ist, dass diesmal einige Jüngere aus den Mannschaften der Jugend und Minis kamen und ebenfalls einige ihrer Eltern, die der Abteilung eng verbunden sind.                                            

 

 

Weiterlesen

Drucken

Saisonstart Senioren

Durchwachsenes Wochenende am dritten Spieltag

Die Senioren der Badmintonabteilung starteten mit drei Mannschaften in die Saison 2011/2012. Die erste und zweite Mannschaft spielen zusammen in der Bezirksliga A und die dritte Mannschaft in der Bezirksliga B.

Weiterlesen

Drucken

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür mit Federbällen  
Auch die Abteilung Badminton hatte einige Aktionen für den Tag der offenen Tür der SGW geplant und auch umgesetzt. 
 
In der alten Tennishalle wurde im Vorfeld ein Badmintonfeld auf dem eingelegten Holzboden eingezeichnet und mit blauen Linien abgeklebt. Das Feld war vor der noch aufgebauten Tribüne zentral in der Halle platziert und ein echter Anziehungspunkt. Es wurden unter Anleitung von Ina Beck Übungen und Spiele durchgeführt und jeder Interessierte konnte selbst einmal das Badmintonspielen ausprobieren und den Schläger schwingen. Viele von Jung bis Alt machten davon Gebrauch und spielten teils unter Anleitung, teils auch nach Lust und Laune und schlugen den Federball übers Netz und hetzten ihr Gegenüber über den Platz. Die Jugendlichen der Abteilung von 7 bis 17 Jahren führten einige Spielchen vor und hatten eine Menge Freude am anschließenden Rundlauf. Diesem Treiben schlossen sich dann noch einige interessierte Kinder an, so dass hier bis zu 20 Kinder auf einmal in Bewegung waren und die ganze Halle mit begeistertem Kindergetöse beschallt wurde.
 

 

 

Weiterlesen

Drucken

Vereinsmeisterschaft

 

Vereinsmeisterschaft der Erwachsenen sowie der Schüler und Jugend

 

Warum passiert es eigentlich so häufig, dass ein Dutzend Leute vor einer Turnhalle stehen, aber nicht reingehen, weil der Erste, der da war gesagt hat, die Halle wäre zu. Jedenfalls behauptet spätestens der Dritte, der kam, der Erste hätte das festgestellt, weil der Zweite es dem Dritten so gesagt hätte. Jedenfalls passiert es dann üblicherweise, dass nach einer knappen halben Stunde - und nachdem der Vierte oder Fünfte der gekommen war, und es blöd fand, dass die anderen nur vor der Halle rumstanden, vergeblich bei den Squaschern nach dem Schlüssel gefragt hat - der Allererste der am Morgen da war von innen die Tür aufmacht und fragt: „warum kommt Ihr denn nicht endlich rein, ist doch auf!“

Weiterlesen

Drucken

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.